Was würde Robert Franz tun bei Übersäuerung?

Vitalstoffe für einen gesunden Säure-Basen-Haushalt

Von Übersäuerung des Körpers spricht man, wenn der Säure-Basen-Haushalt nicht mehr im Gleichgewicht ist. Sinkt der PH-Wert im Blut so spricht man von einer Azidose, sprich Übersäuerung. Dies kann gravierende Probleme mit sich bringen wie z. B. Stoffwechselstörungen. Um das Blut wieder basisch zu bekommen also den PH-Wert wieder zu normalisieren, beginnt der Körper die Säuren zu neutralisieren.

Die basischen Mineralien wie Kalzium und Phosphat werden dafür aus der Knochensubstanz abgebaut. Der Körper tut dies so lange bis alle Reserven erschöpft sind. Häufige Folgeerkrankungen sind chronische Schmerzen, Osteoporose und rheumatische Erkrankungen. Häufige Anzeichen sind Schwäche, Haarausfall und Untergewicht. Robert Franz hat sich auf natürliche Weise geheilt.

Übersäuerung natürlich angehen:

Erwähnte Vitalstoffe:

Vorgehensweise von Robert Franz bei Übersäuerung:

80% der Menschen in der westlichen Welt leiden an Übersäuerung und dies kann zu fatalen Folgen führen. Als erstes würde Robert Franz seinem Körper wieder ein Lebenssignal geben und dem Körper die Sonne zurück geben in Form von Vitamin D3. Um das Blut frischer und fließfähiger zu bekommen, damit das Gewebe sich erneuern kann, würde Robert OPC nehmen. Denn dadurch werden Nährstoffe wieder ordentlich transportiert und Giftstoffe können ausgeleitet werden. Dazu würde Robert sich soweit es geht basisch ernähren. Um dem Körper eine Auszeit zu geben und Zeit zu haben gibt es Basica-Pulver. Um die Giftstoffe zu binden und abzuführen würde er viel Wasser trinken und Zeolith nehmen.

Medizinskandal Übersäuerung

Vitalstoffe und Dosierung bei Übersäuerung nach Robert Franz:

– Vitamin D3: 10 Tage lang 40 Tropfen Vitamin D3 täglich, danach 10 Tropfen weiter dauerhaft einnehmen

– Zusätzlich 5-10 Tropfen Vitamin K2 täglich

– Magnesium 400 mg täglich

– OPC: In der ersten Woche 1x Kapsel, ab der 2ten Woche 2-3x Kapseln täglich (1x früh, 2x mittags)

– Basisch essen soweit es geht und viel Wasser trinken

– Basica Pulver 1 Teelöffel 2-3 mal die Woche

– Zeolith 1 Teelöffel täglich