Was würde Robert Franz als Raucher tun?

Vitalstoffe gegen Tabaksucht

Robert Franz sieht es mit dem Rauchen nicht so eng da wir alle nur Menschen sind. Jedoch sind sehr viele stark süchtig und werden von der Tabak- und der Pharmaindustrie im wahrsten Sinne des Wortes ausgezogen und fertig gemacht. Das Aufhören wird durch giftige Substanzen weiter erschwert.

Mit der Natur im Boot ist es deutlich einfacher endlich von den Glimmstängeln loszukommen. Jeder kann es schaffen! Das ist die klare Botschaft von Robert Franz. Er ist der beste Beweis in seinem Kampf wie „David gegen Goliath“ gegen die Pharmaindustrie.

Endlich Rauchfrei mit Robert Franz:

Erwähnte Vitalstoffe:

Vitamin D3:

Vitamin B12:

Heideblüten:

 

Vitalstoffe und Dosierung bei Nikotinsucht nach Robert Franz:

  • OPC 1.Woche 1 Kapsel, ab der 2.Woche 3 Kapseln
  • Zucker reduzieren (nach Alternativen umschauen, z. B. Stevia)
  • Heideblütentee (Hyperaktivität und Konzentrationsstörungen) 2 Teelöffel auf 250 ml heisses Wasser und 8 Minuten ziehen lassen. Kann dauerhaft getrunken werden. Gut auch, die Blüten im Tee belassen und darauf kauen. Am besten ½ Liter kochen und über den Tag verteilt immer 1-2 Schluck davon trinken.
  • Vitamin B 12 – 1 morgens
Codex Humanus