Was würde Robert Franz tun bei Krebs?

Vitalstoffe für gesunde Zellen
Die größte gesundheitliche Herausforderung des 21. Jahrhunderts ist definitiv Krebs. Mittlerweile erkrankt jeder zweite Mensch im Laufe seines Lebens an Krebs und jeder vierte wird ihm erliegen. In keinem anderen Bereich der Pharmazie wird mehr geforscht, aber das Ergebnis ist ernüchternd. Nicht einmal 10% der Patienten die mit einer Chemotherapie behandelt wurden, sind danach krebsfrei, geschweige denn wieder gesundheitlich stabil. Dennoch hält die Schulmedizin an dieser Behandlung fest. Der Grund: Profit! Dabei wurde längst festgestellt, dass Patienten die sich keiner ,,Chemo“ unterziehen, länger leben und eine höhere Lebensqualität aufweisen. Robert hat viele Krebspatienten begleitet und lässt uns ans seinem natürlichem Wissen teilhaben.

Krebs natürlich angehen:

Erwähnte Vitalstoffe:

Vorgehensweise von Robert Franz bei Krebs:

Das große Problem bei Krebs ist die Zellerneuerung. Damit gesunde Zellen entstehen können benötigt der Körper dringend Vitamin D3, dass zur Erneuerung unentbehrlich ist. Damit der gesamte Körper erreicht wird, ist eine starke Durchblutung erforderlich um die Zellen optimal zu versorgen, OPC und Arginin bieten sich hier ideal an. Besonders wichtig ist ein starkes Körpergewebe, dafür benötigt der Körper Kollagen um neues kräftiges Gewebe zu bilden. Vitamin C ist genau das Mittel der Wahl für Robert. Um Tumore am Wachstum zu hindern müssen die kranken Blutgefäße unterbrochen werden, dass würde Robert Franz durch Einnahme von Quercetin versuchen. Aber besonders wichtig um den Krebs zu bekämpfen,ist ein starkes Immunsystem. 80% unseres Immunsystems sitzt im Darm,somit sollte man für eine gesunde Darmflora sorgen, bestens dafür geeignet ist Vita Biosa, ein Kräutermix ideal abgestimmt auf Mineralien und Vitalstoffe. Bei vielen Krebsarten lässt sich die Lebensdauer verlängern durch Zugabe von L- Carnitin, denn es verhindert kranke Zellen daran weiter zu entarten.

 

Vitalstoffe und Dosierung bei Krebs nach Robert Franz:

  • Vitamin D3: 25 Tage lang täglich 100 Tropfen, danach 10 Tropfen täglich
  • Vitamin K2: täglich 10 Tropfen
  • OPC: 1. Woche 1 Kapsel täglich, ab der 2. Woche 3 Kapseln
  • Vitamin C: 5 – 10 Gramm
  • Quercetin: 3 Kapseln morgens und 3 Kapseln abends
  • Carnitin: 2 Gramm frühst und 2 Gramm abends
  • Vitabiosa: 25 ml täglich
  • Q10: 300 – 400 mg täglich
  • gesunde Ernährung, Fleisch und Milchverzicht, mindestens 51 % Rohkost
  • viel Wasser trinken
Codex Humanus